Seeforelle Bodensee

Fischen mit Leuten in eurer Nähe.
Antworten
Benutzeravatar
Markus1291
Fischerforum Rookie
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:44
Meine Gewässer: Bodensee, Zugersee, Wägitalersee
Switzerland

Seeforelle Bodensee

Beitrag von Markus1291 » So 7. Jan 2018, 20:50

Hallo zusammen.
Ich möchte gerne am Wochenende am Bodensee auf Seeforellen vom Ufer aus Fischen.
Wer hat mir einen Tip wo ich da am besten Erfolg haben könnte.

Gruss Markus

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1500
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforelle Bodensee

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mo 8. Jan 2018, 16:25

Ich kann dir nur sagen was ich jedem Sagen würde in meiner Umgebung!!!

Geh zu Bacheinläufe oder Flusseinläufe oder auch zu Äusläufen!!
Die Forellen sind noch in vielen Gebieten gar nicht eingestiegen!! Das machen sie erst seit ein paar Tagen so richtig, seit dem bestehenden Hochwasser!!!
Bei mir in der Gegend sehe ich auf eine Laichstelle und die Tiere sind erst seit ein paar Tagen da, normalerweise sind sie so ab mitte Oktober-anfangs November an der Stelle...
Bis vor 10Tagen war noch keine am Platz, jetzt sind es so 5-8Tiere um die 50-70cm..
Sind aber noch voll im Laichkleid, dem nach haben sie noch nicht abgelegt meines Wissen nach..

Ich wünsche dir viel Glück, lass die die nicht blank sind am besten wieder Frei... Blank heisst, sie soll knall silbern ohne Braune oder Goldene stellen...
Den die Blanken sind zu 100% schon fertig mit Laichen..
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Freezy
Beiträge: 35
Registriert: Do 5. Mär 2015, 22:21
Meine Gewässer: Bodensee
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Switzerland

Re: Seeforelle Bodensee

Beitrag von Freezy » Mo 8. Jan 2018, 18:04

Ist wohl am Bodensee nicht die beste Idee. Viele Bach- und Flusseinläufe sind Schongebiete bis 1. Februar. Auch hatten wir genügend Wasser so dass die Forellen schon relativ früh aufsteigen konnten, im Vergleich zu vergangenen Jahren.
Ich kann allgemein Hafenanlagen (wo erlaubt) empfehlen, und alle Spots wo Futterfisch vorhanden ist.

Gruss
Freezy

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 726
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Seeforelle Bodensee

Beitrag von Dural » Mo 8. Jan 2018, 20:30

Ja die seeforellen hatten einen guten herbst, das unwetter von letzter woche könnte aber leider nicht gerade ideal für den nachwuchs sein. :|

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1500
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforelle Bodensee

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Di 9. Jan 2018, 07:17

Ok...ich habe gesagt in meiner umgebung, was bei euch erlaubt ist wisst ihr glaub selbst.

Dan ist ja gut.
Bei einem Bach den ich kenne stehen immer noch welche die hoch wollen... Die sollte man aber in Ruhe lassen!!
Aber das ist Zürichsee.
Bei uns gibt es diese Schongebiete halt nicht.
Ist aber eine gute Idee..

Dan würde ich mich auch auf Plätze verlassen wo Köderfische unterwegs sind. Oder auch Steinigesgebiet.

@Dural, die Natur gibt es und die Natur nimmt es auch wieder... Leider..
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Markus1291
Fischerforum Rookie
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:44
Meine Gewässer: Bodensee, Zugersee, Wägitalersee
Switzerland

Re: Seeforelle Bodensee

Beitrag von Markus1291 » Do 11. Jan 2018, 22:03

Super ich werde mal die Hafenanlagen ausprobieren.
Danke für eure Tipps :evil:

Antworten

Zurück zu „Gemeinsames Fischen“