1. Mai Hechteröffnung

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
KODArts
Beiträge: 13
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 14:33
Meine Gewässer: Zugersee
Wohnort: Emmenbrücke
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von KODArts » Mo 1. Mai 2017, 14:08

Ab heute ist die Hechtschonzeit vorbei. Leider habe ich diese Woche kaum Möglichkeit dem Esox nachzujagen. Mich würde es aber Wunder nehmen wie es bei euch mit den Hechten läuft? Und falls bereits Hechte gefangen wurden in welchen Tiefen und Bereichen der Seen?
Zuletzt geändert von KODArts am Di 2. Mai 2017, 06:54, insgesamt 1-mal geändert.
Petri Heil
KODArts


Hilfe, mein Fisch ertrinkt!

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2682
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Flümi » Mo 1. Mai 2017, 20:36

Wo man sie fängt? Wie jedes Jahr genau gleich: unter anderem überall, wo es Kraut hat und 2-6m tief ist.

61er von heute:

Bild
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
KODArts
Beiträge: 13
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 14:33
Meine Gewässer: Zugersee
Wohnort: Emmenbrücke
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von KODArts » Di 2. Mai 2017, 07:28

Ich konnte es gestern Abend nicht lassen und habe am Zugersee einige Würfe gemacht. Wie Flümi schon gesagt hat ist auch bei mir ein Hecht auf etwa 3 Meter Tiefe in einer verkrauteten Bucht eingestiegen. Da ich an der Eröffnung aber nur immer kleinere Hechte fange wäre es interessant, ob die grösseren bereits im Freiwasser sind oder ich einfach noch kein Glück hatte.

66cm 1.8kg
Zugersee 01.05.17
Bild
Petri Heil
KODArts


Hilfe, mein Fisch ertrinkt!

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1179
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 4. Mai 2017, 07:27

Wie Flümi sagte.
Am Greifensee..
Ich war am erste, zum ersten mal seit Jahren, als Schhneider heim... Lag wohl am Wetter..
Wir sahen aber viele im Uferbereich zwischen 1-5m.
Die grössten sicher 90cm!!

An dem Steg wo ich war wurde aber trotz dem gefangen... Ein Kollege erlegte ein sehr mageren 80er Pike mit etlichen Kormoran bissen im Rücken..
Erlegt mit einem Illexwobbler weis 20cm schwimmend.

Auch die anderen gesichteten Hechte bis gut 80cm hatten Bissspuren, war das bei euch auch so???

Gestern war auch nicht besser, paar nachläufer, 2x ein etwa 40er der kurz hängen blib und gleich wieder ausstieg...
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
KODArts
Beiträge: 13
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 14:33
Meine Gewässer: Zugersee
Wohnort: Emmenbrücke
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von KODArts » Do 4. Mai 2017, 14:00

Soeben wurde mir dieses Video geteilt:

1.28m Hecht gefangen am 1. Mai im Sempachersee.
https://www.youtube.com/watch?v=LMUVshCN0Rs

Auf dem Video sieht man dass der Hecht im Freiwasser gefangen wurde. Somit könnte meine Theorie doch stimmen?.?.?
Petri Heil
KODArts


Hilfe, mein Fisch ertrinkt!

Benutzeravatar
calderon
Beiträge: 16
Registriert: Di 24. Sep 2013, 10:18
Meine Gewässer: Zürichsee
Turkmenistan

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von calderon » Do 4. Mai 2017, 14:56

War am 1. 2. und 3. Mai am Linken Zürichseeufer (Wädenswil-Thalwil) unterwegs. Nach dem dritten Tag schneider bin ich noch kurz auf Egli um mein Ego zu stärken :lol:
Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wo die auf dieser Seeseite sitzen oder was ich falsch mache.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1179
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 4. Mai 2017, 16:53

Einer erfahrung nach stehen sie das ganze Jahr im Freiwasser. Auch im Winter fangen wir die Hechte so auf 1-5m und das bei einer Wassertemp. Von gerade mal 2-4grad....
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
FishingRocks
Fischerforum Rookie
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Mai 2017, 13:22
Wohnort: Aargau
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von FishingRocks » Do 4. Mai 2017, 16:58

Bin am 1. Mai geschlagene 12 Stunden mit der Spinnrute im Regen gestanden. Zum Glück konnte ich mich kurz vor Einbruch der Dunkelheit dann doch noch "entschneidern" :D

Bild

57 cm - gefangen auf GuFi direkt hinter einer Steinpackung vor den Füssen in ca 3m Tiefe.

Benutzeravatar
Sempacherseefischen
Beiträge: 4
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 19:40
Meine Gewässer: Sempachersee, Zugersee

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Sempacherseefischen » Do 4. Mai 2017, 23:10

Der Sempachersee-Hecht wurde in der Schutzzone "Schliechti" gefangen. Diese Schutzzone dürfte erst ab 15. August befischt werden......!!!

Benutzeravatar
Allate
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Mai 2017, 23:32
Meine Gewässer: Aare limmat reuss
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Allate » Do 4. Mai 2017, 23:50

Der Sempachersee Hecht,wurde leider zuerst in die Kamera gehalten, anstatt betäubt und den Kiemenschnitt ausgeführt. Ich gratuliere trotzdem zum Fang.

Benutzeravatar
Eglizwicker
Beiträge: 58
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 22:40
Meine Gewässer: Zürichsee

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Eglizwicker » Fr 5. Mai 2017, 07:12

Sempacherseefischen hat geschrieben:Der Sempachersee-Hecht wurde in der Schutzzone "Schliechti" gefangen. Diese Schutzzone dürfte erst ab 15. August befischt werden......!!!
Dann hat er sie hoffentlich gleich wieder freigelassen. Bei so einem wichtigen Laichtier wäre das nicht unangebracht gewesen.
Ein bisschen posen in die Kamera ist dabei natürlich nicht zu verübeln. So ein Fisch fängt man nicht alle Tage!

Am Zürisee war die Eröffnung auch mehr als mässig. Ich schiebe es aber auf die meteorologischen Bedingungen: Zwei sehr warme Tagen am Samstag & Sonntag und Eintreffen einer Schlechtwetterfront in der Nacht auf den 1.
Da hätte ich, in dieser Hinsicht, lieber schon am 30. mit Hechtfischen angefangen. Zudem kommt noch der sehr warme Frühling bis vor irgendwie zwei Wochen. Ich gehe davon aus, dass die meisten Hechte ihr Laichgeschäft längst schon abgeschlossen haben und wieder auf dem Weg in's Freiwasser sind.
Hat jemand noch ein Fisch mit Laich gefangen?

Benutzeravatar
Fred
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Dez 2016, 19:35
Meine Gewässer: Zürichsee, Sihlsee
Germany

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Fred » Fr 5. Mai 2017, 07:51

Salü zäme!

Ich bin erst am 3 zum eröffnen im Zürisee gekommen und konnte eine Lady verhaften die hat den Meter geknackt.
Sie hatte keinen Laich mehr.
allen ein Petri

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1179
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 5. Mai 2017, 12:25

Hei Eglizwicker

Bei uns im Naturschutz sind alle Damen leer!!
Das sieht man von weitem das sie sehr Schlank sind...
Etwa so wie der Hecht auf dem Foto oben...

Aber sie stehen noch immer in den Laichgründen. Auf jedenfall ein Paar grosse 70-120cm mind. 8stk.
Wie man im Video vor ein paar Tagen gesehen hatte(Servustv) bei uns Betreiben sie ganz klar eine Brut\Laichpflege da es sehr viele Karpfe und Schleien hat.
Die Bilder vom Video bestätigen nur was wir seit Jahren sehen am Greifensee, es hat auch ein paar Männchen vor Ort aber die sind etwas weiter drausen bei der Kante im Wasser wo es Tiefer wird.( das weis man aus Fängen der letzten Jahre)
Die warten auf die Rotfedern und Schwalen die in den nächsten Tagen kommen sollten wie jedes Jahr um zu Laichen...

Bei uns ist es nur gerade etwa 1-3m tief, hat aber deutlich mehr Hechte vor Ort als im Sommer!
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2682
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von Flümi » Fr 5. Mai 2017, 15:08

Vor der neuen Schlechtwetterfront noch extra Sonnencreme eingerieben und die Jacke zuhause gelassen. Wunderschönes Wetter und leichte Brise. Plötzlich gabs ordentlich Wind und Nebel. Ich habe wieder mal kalt gehabt und bereut, nur im Pulli unterwegs zu sein :lol:

Als der Nebel und der Wind wieder weg war, konnte man wieder gemütlich fischen. Am 1. Mai hatte ich insgesamt 4 Bisse in 2h. Heute nur einen einzigen Biss in 5h gehabt. War aber nicht schlimm ;) Nach ordentlichem Drill incl. Angst um meine Schnur, weil er hinter einer Kante nach unten ging, kam dieser 82er zum Vorschein :D

Bild
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
calderon
Beiträge: 16
Registriert: Di 24. Sep 2013, 10:18
Meine Gewässer: Zürichsee
Turkmenistan

Re: 1. Mai Hechteröffnung

Beitrag von calderon » Fr 5. Mai 2017, 15:11

Petri! Auf was ging den der schöne?

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“