Tiefseeschnur, welcher Knoten um Wirbel reinzuknüpfen

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Züriseekalmar
Beiträge: 286
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 22:43
Meine Gewässer: Zürichsee, Limmat
Wohnort: Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Tiefseeschnur, welcher Knoten um Wirbel reinzuknüpfen

Beitrag von Züriseekalmar » Di 18. Sep 2018, 11:52

Hallo zusammen
Ich übe derzeit gerade das Schleppen mit Unterwasserhund. Bisher hatte ich vorgefertigte Unterwasserschnüre, nun möchte ich aber etwas flexibler werden und meine Abstände von Zügel usw. selbst bestimmen.
Könnt ihr mir ev. einen guten Knoten empfehlen um den Wirbel in die Unterwasserschnur reinzuknüpfen? Ich nutze kein Stahl, sondern eine 0.9er Geflochtene.
Grüsse

Benutzeravatar
Freezy
Beiträge: 23
Registriert: Do 5. Mär 2015, 22:21
Meine Gewässer: Bodensee
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Switzerland

Re: Tiefseeschnur, welcher Knoten um Wirbel reinzuknüpfen

Beitrag von Freezy » Di 18. Sep 2018, 16:58

Ich habe dafür einfach den Grinnerknoten gebraucht, min ein wenig Sekundenkleber gesichert. Hält bis jetzt, hab schon einige dicke Stämme damit ausgedrillt :lol:

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“