Bergseefischer Rucksack?

Die Geräteecke für den Bergsee- und Eisfischer
Antworten
Benutzeravatar
appenzellerforelle
Beiträge: 72
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 16:31
Meine Gewässer: Sitter, Wäggitalersee, Fählensee, Sämtisersee, Seealpsee
Wohnort: Appenzell

Bergseefischer Rucksack?

Beitrag von appenzellerforelle » Mo 11. Mär 2013, 18:52

Hallo miteinander

Ich suche einen neuen fischerrucksack. Ich hatte einen aber der hatte einen zimlich schweres eigengewicht.
Hat jemand gute erfahrungen und seiten für mich??
Besten dank für die Antworten.
Gruss Andreas


NUR EIN FAIRER FISCHER IST EIN GUTER FISCHER

Benutzeravatar
fischblitz
Beiträge: 47
Registriert: Di 29. Jan 2008, 20:07
Meine Gewässer: Aare AG
Switzerland

Re: Bergseefischer Rucksack?

Beitrag von fischblitz » Mo 11. Mär 2013, 19:33

Hallo Andreas,

Vielleicht wäre folgender Rucksack für Dich geeignet:

http://www.askari.ch/__WebShop__/produc ... detail.jsf

Ich wünsche Dir ein kräftiges Petri - Heil am Bergsee :up: .

Gruss Rolf


Benutzeravatar
forellenfreak
Beiträge: 550
Registriert: So 27. Sep 2009, 21:16
Meine Gewässer: Bergsee, Wägitalersee, Walensee
Wohnort: Mosnang

Re: Bergseefischer Rucksack?

Beitrag von forellenfreak » So 12. Mai 2013, 13:05

Mein Bergseerucksack ist für 2 Tage ausgelegt. Super robust, genug Platz, tolles Design, sehr leicht und wirklich angenehm zu tragen.

Habe ihn beim Aldi gekauft und bin top zufrieden. Habe Ihn bereits 2 Jahre und ist noch so gut in Schuss wie am ersten Tag.
Toll finde ich auch dass er am Rücken ein Lüftungsgitter hat, so steht der Rucksack immer vom Rücken weg, und man schwitzt praktisch nicht.

Es hat den Rucksack immer wieder mal im Angebot. Würde ihn sofort wieder kaufen. Er kann auch absolut mit den sehr teueren Mammut, Deuter Rucksäcken mithalten.
Wir haben das schönste Hobby der Welt
Gruss und Petri-Heil
Kevin

Benutzeravatar
AndyG66
Beiträge: 78
Registriert: Do 26. Apr 2018, 19:41
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Bergseefischer Rucksack?

Beitrag von AndyG66 » Di 15. Mai 2018, 00:43

Da es vielleicht auch andere Leser irgendwann mal interessiert - Ich benutze Skitouren Rucksäcke für das Bergsee Angeln zu Fuss. Diese sind mittlerweile extrem leicht erhältlich (irgendwie verpasst die Fischerindustrie den Ultralight-Trend) und haben an den Seiten, Riemen und Verstärkungen für die Befestigung der Skis, welche sich hervorragend zweckentfremden lassen für die Befestigung von Rutenrohren und Feumer.

Ich selber suche gerade nach einem ultraleichten Feumer - welcher aus Karbon, Teleskop (max 70cm) mit gummierten Netz, gross genug auch für 80cm Fische und so 1.6 - 2m lang ist... Irgendwelche Tips? Oder muss ich den wirklich selber bauen? Sowas sollte mit den heutigen Materialen unter 400Gramm machbar sein!

Benutzeravatar
Marko95
Beiträge: 42
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 19:03
Meine Gewässer: Pfäffiker- Greifen- und Zürichsee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: Bergseefischer Rucksack?

Beitrag von Marko95 » So 20. Mai 2018, 13:02

Huhu

Ich gehe mit einer Rutentasche die ich als Rucksack tragen kann mit Platz für 3 Ruten 1Kescher und Rutenhalter zum in denn Bodeb zu Stecken, dazu hab ich noch eine Tackletasche von Savage Gear die ich über die Schulter nehmen kann die auch ziemlich leicht ist bez. jenachdem wieviel Blei du dabei hast auch schwerer wird. Bin ziemlich zufrieden mit denn da ich immer noch 2 Freie Hände habe für Grillware oder sonst was.

Gruss
Marko95

Benutzeravatar
Raubfisch234
Beiträge: 270
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 23:36
Meine Gewässer: Bergseen und Fliessgewässer Graubündens
Switzerland

Re: Bergseefischer Rucksack?

Beitrag von Raubfisch234 » So 20. Mai 2018, 19:39

Ich denke wesentlich ist, ob du in den Bergen übernachten möchtest oder nur 1-Tages Touren. Bei Übernachtung braucht es für Schlafsack, Zelt, Essen, Trinken, etc. viel einen grösseren Rucksack. Bei 1 Tagestouren bringst du in fast jeden gewöhnlichen Rucksack genügend Material. Bei Mehrtagestouren empfehle ich einen möglichst grossen Rucksack. Vom Gewicht her: je leichter desto besser desto teurer.

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör für die Bergsee- und Eisfischerei“