Felchen im Neuenburgersee

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Gambe/Hegenefischen rein.
Antworten
Benutzeravatar
Felipiño
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Mai 2018, 23:45
Meine Gewässer: Lac de Nêuchatel
Switzerland

Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Felipiño » Mi 2. Mai 2018, 10:45

Hallo zusammen

Ich angle das 2. Jahr am Neuenburgersee in der Region von Cheyres. Da ich nur selten dorthin komme, sind meine Erfolge bisher leider sehr gering.
Wäre jemand so freundlich mir zu sagen wie tief die Felchen grob stehen? Und stehen die dann knapp über Grund oder im Freiwasser?
Macht es dann Sinn die Fische in der Nähe der Abbruchkante zu suchen oder eher weiter weg von ihr?
Vielen Dank für eure Hilfe
Grüsse

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1516
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Loup » Do 3. Mai 2018, 19:41

Auf Felchen fischen mit der Gambe vom Boot aus darfst du erst ab einer Wassertiefe von über 20 Metern. Das heisst die Köder müssen in 20 m Tiefe angeboten werden. Sind die Felchen in einer Wassertiefe von 16 m hast du Pech gehabt oder du missachtest diese für mich unsinnige Regelung. Meist findest du die Felchen am Boden im Neuenburgersee.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1516
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Loup » So 6. Mai 2018, 08:55

Gern geschehen!!
Wenn du noch nicht viel Erfahrung hast mit der Felchenfischerei richte dich doch ein bisschen nach den anderen Fischerbooten die am Felchelen sind. Natürlich mit dem nötigen Abstand zu anderen Booten findest du da am ehesten Fische. In Cheyres werden nicht schlecht Felchen gefangen.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Felipiño
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Mai 2018, 23:45
Meine Gewässer: Lac de Nêuchatel
Switzerland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Felipiño » So 6. Mai 2018, 12:18

Hallo Loup
Danke für deine rasche Antwort. Ich habe von dieser Regelung mit dender 20 metern im Forum schon gelesen. Selber fiel mir jedoch nichts in meine Unterlagen ins Auge. Nun wollte ich nochmals genau nachlesen bevor ich, dir antworte. sprich ich musste aufs Wochenende warten da ich all meine Angelsachen im Ferienhaus lasse. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Regelung nicht mehr eyistiert, denn ich habe nichts darüber gelesn in meinen Bestimmungen.
Vielen dank für deine Hilfe und tschuldigung fürs späte Antworten, war nicht böse gemeint. :)

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1516
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Loup » Mo 7. Mai 2018, 10:49

Bist du nun fündig geworden im Reglement und bei den Felchen?
Ich bin oft auf dem Neuenburger am fischen und habe in den Jahren so manche unsinnige Regelung im Reglement über die Fischerei vom Neuenburger mitbekommen. Glaub mir, diese Regelung steht im Reglement und in deiner Gegend hat es auch gut Felchen.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1516
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Loup » Mo 7. Mai 2018, 10:57

Nachtrag
Reglement Neuenburgersee
Art. 17 Gambe
Position g
Seite 9
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Felipiño
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Mai 2018, 23:45
Meine Gewässer: Lac de Nêuchatel
Switzerland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Felipiño » Mo 7. Mai 2018, 23:33

Oh, dann muss ich mir das Reglement nochmal genauer durchlesen - muss aber wider warten bis Wochenende ist ... :roll:
Aber di ersten Fangberichte werd ich bestimmt sofort berichten :D

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1516
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Loup » Di 8. Mai 2018, 08:32

Wenn du nicht warten magst bis am Wochenende, kannst du das Reglement auch im Internet einsehen. Findest du es da nicht, schau mal auf die Startseite vom Fischereiverein Murten. Da ist eine Rubrik Reglemente. Da kannst du das Reglement vom Neuenburgersee relativ einfach auf Deutsch finden.
Wünsche dir dann Petri und freue mich auf einen Fangbericht.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
hecht54
Beiträge: 110
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 17:21
Meine Gewässer: Neuenburgersee
Wohnort: 1731 Ependes
Finland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von hecht54 » Mi 9. Mai 2018, 19:20

ich fische von Estavayer bis nach Yvonand vor allem bis anfangs Sommer auf Felchen.Wenn du auf ca. 24 m Tiefe ankerst wirst du ganz bestimmt über Grund Felchen fangen. Der genaue Standort ist nicht so wichtig, Felchen hat es überall verteilt. Aber wie schon von Loup erwähnt die Mindesttiefe muss eingehalten werden.

Petri
hecht54

Benutzeravatar
Felipiño
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Mai 2018, 23:45
Meine Gewässer: Lac de Nêuchatel
Switzerland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Felipiño » Do 10. Mai 2018, 10:18

Super, danke, werd es gleich mal ausprobieren :D

Benutzeravatar
Felipiño
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Mai 2018, 23:45
Meine Gewässer: Lac de Nêuchatel
Switzerland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Felipiño » Sa 12. Mai 2018, 17:50

So, mein Wochenende ist leider angeltechnisch schon wider vorbei ( hat aber zum Glück schon am Donnerstag angefangen.) Habe eure Tipps befolgt und erste Teilerfolge feiern können. Gehakt hab ich das grösste Egli ( um die 30cm). War einja tolles Gefühl das zappeln zu spüren und ein Fisch aus den tiefen auftauchen sehen. Hoffe ich seh ihb in einem Monat wider, da sie ja noch Schonzeit haben schwimmt er wider im Neuenburgersee rum.
Vielen Dank für eure Tipps, ich bin dank euch und diesem fang weiter top motiviert und werde sobald als möglich wider rausfahren. :D

Benutzeravatar
hecht54
Beiträge: 110
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 17:21
Meine Gewässer: Neuenburgersee
Wohnort: 1731 Ependes
Finland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von hecht54 » So 13. Mai 2018, 20:55

hoi felipino
ich war gestern auch draussen, habe ein mir unbekanntes Boot (Farbe blau mit weissem Aufbau) beim "Felchelen" gesehen. Ich habe das Boot am späteren Nachmittag im Hafen Cheyres wieder gesehen. Habe mir gedacht, du könntest darauf gewesen sein. Wir haben auch viele relativ grosse Egli (bis 30 cm)an der Gambe gefangen, konnten auch sechs Felchen mit nach Hause nehmen.

hecht 54

Benutzeravatar
Felipiño
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Mai 2018, 23:45
Meine Gewässer: Lac de Nêuchatel
Switzerland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von Felipiño » Mo 14. Mai 2018, 20:53

Hmm ich war nur Freitags draussen. Musste am Samstag leider schon wider nach Basel fahren. Aber ein Blaues Seegelbötli mit weissem Aufbau paasst eigentlich zur beschreibung. Auf was für einem Boot bist du denn unterwegs?

Benutzeravatar
hecht54
Beiträge: 110
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 17:21
Meine Gewässer: Neuenburgersee
Wohnort: 1731 Ependes
Finland

Re: Felchen im Neuenburgersee

Beitrag von hecht54 » Do 17. Mai 2018, 20:13

in dem Fall war es jemand anders, den ich noch nie gesehen habe. Aber dein Segelboot ist mir beim Fischen auch noch nie aufgefallen. Ich selber fische mit einem Loon 642, Schale grün, Aufbau weiss

Antworten

Zurück zu „Gambe/Hegenefischen - Die Technik“