72er Hecht auf Hegene am Pfäffikersee

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
pescador

72er Hecht auf Hegene am Pfäffikersee

Beitrag von pescador » So 25. Mai 2008, 17:27

72er Hecht auf Hegene am Pfäffikersee


Gestern um halb acht Uhr morgens waren mein Sohn und ich mit dem Boot auf dem Pfäffikersee unterwegs, Zielfisch Felchen mit der Hegene. Gegen acht Uhr der erste Biss eine schöne 42 er Felche. Eigentlich ein guter Anfang, leider ging dann bis gegen 12 Uhr nichts mehr.

Bild

Wir wechselten den Platz und ankerten relativ nahe am Ufer bei ca. 5 bis 6 Meter Wassertiefe. Ohne grosse Erwartung mehr als Versuch liessen wir unsere Hegenen runter. Einen ersten Biss verschlief ich – aber es hatte auch hier Felchenschwärme. Kurz darauf ein weiterer Biss, meine SPRO Swiss Felchen spezial bog sich durch, ich dachte das wird ein Riesenfelchen sein. Doch nach einiger Zeit mit singender Bremse und keinem Sichtkontakt zum Fisch, war mir klar dass dies keine Felche ist. Behutsam mit fein eingestellter Bremse und der Super Voll parabolischen Aktion der SPRO holt ich den Hecht näher, nur keine Fluchten riskieren, habe eine 0.18 Stroft monofil drauf und hatte ein wenig Angst der Hecht könnte sich mit meiner Hegene davon machen. Nach ca. 10 min dauerndem Drill konnte mein Sohn den Hecht fäumern und ins Boot holen. Wir staunten nicht schlecht, der Hecht hing im Maulwinkel an der orange farbenen Nymphe Grösse 14 vom angelprof.at.

Bild

Da dies der erste Saison Hecht und mein erster Hecht überhaupt an der Hegene folgt uns der Hecht nach Hause in die Pfanne. Der arme Kerl war scheinbar hungrig gewesen, in seinem Magen war nichts, aber auch gar nichts zu finden.

Wir wechselten nochmals ein paar Meter unsere Standort und hakten nochmals eine grössere Felche, welche sich aber davonmachen konnte. Kurz vor 15 Uhr fing Rafael dann noch eine kleiner (ca 29 cm) welche ihm an der feinen Rute einen schönen Drill lieferte und das Jungfischerherz zum pumpen brachte.

Bild

Kurzum ein Super Tag mit einem Fang den wir nicht geplant haben und für mich eine interessante Erfahrung einen Hecht mit feiner Schnur und feiner Rute zu drillen, das hat enorm Spass gemacht.

Bis nächsten Samstag auf dem Pfäffikersee

Grüsse Pescador
Zuletzt geändert von pescador am So 25. Mai 2008, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.

Venjo

Beitrag von Venjo » So 25. Mai 2008, 17:44

Dickes Petri von mir!

Jänu

Beitrag von Jänu » So 25. Mai 2008, 17:53

Hallo Pescador,

Petri zu den Fängen und danke für den Bericht! :up:
Habe dir die Photos verlinkt, du hast die Vorschau-Bilder verlinkt, das nächste mal einfach das Photo in gross betrachenten und diesen Link einbinden :wink:

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von habakuk » So 25. Mai 2008, 18:04

danke für den bericht - und Bild

dieses jahr ist es ganz schön "in" mit der nymphe hechte zu fangen :wink:
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Benutzeravatar
Mario
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 886
Registriert: Do 21. Sep 2006, 04:55
Meine Gewässer: Aare 220,Zihlkanal,Bielersee
Wohnort: Selzach
Switzerland

Beitrag von Mario » So 25. Mai 2008, 19:22

Tolle Sache,Hecht auf Hegene :D

Dickes Petri :wink:
Saluti

Mario

oliman76

Beitrag von oliman76 » So 25. Mai 2008, 19:47

Auch von mir ein dickes Petri zu deinen Fischen...

Gruss oliman

Hammer11

Beitrag von Hammer11 » So 25. Mai 2008, 19:53

Petri zum Hecht und den Felchen!

Bärschli

Beitrag von Bärschli » So 25. Mai 2008, 20:25

Dickes Petri auch von mir zum super Fang! Hatte auch schon das Vergnügen, an der Felchenhegene einen 75er Hecht zu haken. Da geht die Post ab!

Vielleicht sieht man sich ja mal auf dem See!

Grues Dani

Benutzeravatar
fisher91
Beiträge: 1014
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 12:05

Beitrag von fisher91 » So 25. Mai 2008, 20:41

Petri.

Im Pfäffi läufts momentan ja hert gut :D

Als wir heute nachmittag das bild in den uploads anschauten meinte benni schon wieder: elende schniepelfischer :D :lol: doch ich sagte im der hecht wird sicher 70cm haben. er glaubte mir jedoch wie jedes mal nicht.

war sicher ein hammer drill.
Lieber es Vogelchischtli zemenagle, alse es Nagelchischtli zemevogle.

Reverend

Beitrag von Reverend » So 25. Mai 2008, 20:55

Petri zum guten Hecht und zu den ebenfalls respektablen Felchen!

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Beitrag von gonefishing » So 25. Mai 2008, 22:53

Petri zu den schönen Fischen!
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1135
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Beitrag von petrijünger79 » So 25. Mai 2008, 22:57

Petri zu den super Fischen

Quaifischer

Beitrag von Quaifischer » Mo 26. Mai 2008, 06:09

Petri auch von mir 8)

Benutzeravatar
bienne0
Beiträge: 1459
Registriert: So 17. Jun 2007, 08:20
Meine Gewässer: Erlach
Wohnort: Erlach
Kontaktdaten:
Switzerland

Beitrag von bienne0 » Mo 26. Mai 2008, 06:55

Ein dickes Petri zu deinen Fängen mit
Gruss vom Bielermeer
Dean

Benutzeravatar
siu
Beiträge: 962
Registriert: Di 14. Nov 2006, 15:02

Beitrag von siu » Mo 26. Mai 2008, 07:52

petri zum speziellen fang... :up:

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“