Horwerbucht /Sempachersee

Beschreibungen von Seen und Teichen.

Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon Päddi » So 3. Jan 2010, 19:36

Hallo,

ich hatte letztes Jahr begonnen zu angeln.
Ich hatte das Patent für die Luzerner Bucht und Reuss, fand es aber nicht optimal, da es nur wenige Stellen hat wo man gut angeln kann (mit Erfolg/wenig Touristen).

Ich bin mir nun am überlegen ob ich das Patent dieses Jahr für die Horwerbucht oder Sempachersee nehmen soll.
Ich bin Uferangler und fische auf Egli's und Hechte.

Wie ist die Horwerbucht zum Uferangeln?

Was sind eure Erfahrungen?
Welches Patent könnt ihr mir empfehlen?

Danke für eure Inputs.

Gruss

Päddi
Benutzeravatar
Päddi
 
Beiträge: 80
Registriert: So 20. Sep 2009, 19:44
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Eisee, Reuss, Lake Raduta

Re: Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon ReneK » Di 5. Jan 2010, 14:09

Salü Päddi

In der Horwerbucht kannst Du auch mit dem Freiangelrecht mit der Pose einiges an interessanten Fischen fangen........
Jetzt z.Zt. kannst Du vom Ufer aus den Sefo's nachstellen und im Frühling/Sommer hat es immer wieder schöne Schleien, Karpfen und Brassen in diesem Gebiet.
Egli und Hecht sind sicher auch ein supertolles Thema aber dann wie Du schreibst, Patent ist notwendig.

Der Sempachersee ein vielfältig befischbarer See, supertoller Fischbestand aber es gibt nicht so viele Stellen, wo Du als Uferangler rankommst. In Sempach selber, beim Städtli unten am Steg und die Uferstrecke in Richtung der Vogelwarte bietet immer wieder Überraschungen..... probiers oder wage es mit diesem See..............

Meine Empfehlung; Sempacher-See,.....
Der Sempi wird jedoch erst in 4,5 Jahren ein Thema für mich werden.... es ist eine Wels-Population am wachsen und da warte ich noch ein wenig ab...

Gruss
Die Sache hat einen Haken, sagte der Fisch als er an der Angel hing
Benutzeravatar
ReneK
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 12. Jun 2007, 11:44
Wohnort: Sursee LU
Meine Gewässer: überall ein wenig...

Re: Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon nova_26 » Mi 6. Jan 2010, 09:25

@RENEK
Wie kommst du daraus dass im Sepisee eine Welspopulation heranwächst.
Woher hast du diese infos?
nova_26
 

Re: Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon ReneK » Mi 6. Jan 2010, 10:33

Diese Infos sind insofern kein Geheimnis mehr, weil ich von Fischern selber erzählt bekommen habe,
dass beim Schleppen mittelgrosse Fische im Freiwasser gefangen wurden.
Im 2008 wurde auch schon einer in der Grösse von ca. 1.3m gefangen....
Die Sache hat einen Haken, sagte der Fisch als er an der Angel hing
Benutzeravatar
ReneK
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 12. Jun 2007, 11:44
Wohnort: Sursee LU
Meine Gewässer: überall ein wenig...

Re: Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon Frodo » Mi 6. Jan 2010, 23:53

Jep kann ich bestätigen, Berufsfischer zwimpfer erzählte mir selber, dass glaub ich Berufsfischer Arnold in Sursee einen Wels im Nezt hatte!!!
Der Sempachersee kann ich dir empfehlen, denn in Sursee im Trichter kann man mit Mais auft Grund riesen Schleifen und Brassen überlisten!!! Aber auch Rotaugen sind im Sempi sehr bissfreudig!!!
PETRI HEIL!!!
Frodo
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 20:49
Meine Gewässer: Sempachersee

Re: Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon Don_u » Do 14. Jul 2011, 09:47

Hallo zusammen.

So Pädi, ich empfehle den Sempachersee, in jeder Weise. Ich Fiche hier seit Jahren auf Felchen, Egli, Barsche, Hechten, Zander etc. Und der Erfolg lässt sich sehen lassen...
So zu den Stellen. Für Hechte wäre natürlich die Hechtenbucht an der kleinen Insel zu empfehlen, wobei das leider verboten wurde wie auch alles dem Ufer entlach links von der Badi in Sursee.
Bester Platz für Eglis und Felchen ist der Bootssteg in Sursee gleich neben der Badi, wo man Pedalos mieten kann. In guten Tagen zieht man da in ner Stunde 10- 15 28er Felchen heraus. Nur beissen die Eglis seltener.Das witzige hierbei ist, dass sehr viele Karpfen und Barsche beim Steg vorbeischwimmen, und ich schon mehrmals das Glück hatte dass zuvälligerweise ein Karpfen bei einer B-52 Hegenen anbiss^^53 Cm Karpfen.. Für Barsche, Zander und so weiter ist der beste Ufer Platz gleich neben der Badi.

@Renek: Das mit den Welsen ist eine verblüffende Sache. Vor einer Woche gingen wir auf Hechten jagt und mit Glück fingen wir keinen Hecht sondern einen 78 Cm grossen Wels. Das wahr wohl der schönste Fang bis jetzt für mich:) Noch 1-2 Jahren und man geht nicht mehr auf Hechten jagt sondern auf Wels jagt:)

Würde mich natürlich auch noch interessieren wie ihr am Sempachersee fischt, vorallem welche Hegenen ihr benützt?

So und nun allen ein Petri Heil.
Don_u
 

Re: Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon Don_u » Do 14. Jul 2011, 09:47

Hallo zusammen.

So Pädi, ich empfehle den Sempachersee, in jeder Weise. Ich Fiche hier seit Jahren auf Felchen, Egli, Barsche, Hechten, Zander etc. Und der Erfolg lässt sich sehen lassen...
So zu den Stellen. Für Hechte wäre natürlich die Hechtenbucht an der kleinen Insel zu empfehlen, wobei das leider verboten wurde wie auch alles dem Ufer entlach links von der Badi in Sursee.
Bester Platz für Eglis und Felchen ist der Bootssteg in Sursee gleich neben der Badi, wo man Pedalos mieten kann. In guten Tagen zieht man da in ner Stunde 10- 15 28er Felchen heraus. Nur beissen die Eglis seltener.Das witzige hierbei ist, dass sehr viele Karpfen und Barsche beim Steg vorbeischwimmen, und ich schon mehrmals das Glück hatte dass zuvälligerweise ein Karpfen bei einer B-52 Hegenen anbiss^^53 Cm Karpfen.. Für Barsche, Zander und so weiter ist der beste Ufer Platz gleich neben der Badi.

@Renek: Das mit den Welsen ist eine verblüffende Sache. Vor einer Woche gingen wir auf Hechten jagt und mit Glück fingen wir keinen Hecht sondern einen 78 Cm grossen Wels. Das wahr wohl der schönste Fang bis jetzt für mich:) Noch 1-2 Jahren und man geht nicht mehr auf Hechten jagt sondern auf Wels jagt:)

Würde mich natürlich auch noch interessieren wie ihr am Sempachersee fischt, vorallem welche Hegenen ihr benützt?

So und nun allen ein Petri Heil.
Don_u
 

Re: Horwerbucht /Sempachersee

Beitragvon ReneK » Do 14. Jul 2011, 11:45

Hi Don_u

Wo und wie, hast Du den Wels gefangen? würde mich sehr interessieren.....
Ich war in der letzten Zeit ab und an mal klopfen im Becken vor der Badi in Sursee aber nichts...
Blöderweise ist ja der lebendige Köderfisch nicht erlaubt... aber ja... was solls...
sonst vertikal mit nem Gummifisch dann mal...

Gruss

René
Die Sache hat einen Haken, sagte der Fisch als er an der Angel hing
Benutzeravatar
ReneK
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 12. Jun 2007, 11:44
Wohnort: Sursee LU
Meine Gewässer: überall ein wenig...


Zurück zu Seen / Teiche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron